Menu

Le Godey (Derborence) – Alpage de Tsanfleuron (Col du Sanetsch)

Schwierigkeitsgrad : T3

Der Aufstieg bis La Lui über den Staudamm (rechts an der Haltestelle des Postbusses) ist angenehmer, als die Strasse, die vor der Herberge abgeht. Der Pfad ist leicht bis zur Lizerne; danach ist die Steigung zum Poteu des Etales (Passage) ziemlich steil und steinig. Der „Poteu“ ist mit Seilen und Leitern ausgestattet und nur für Schwindelfreie geeignet. Vorsicht vor Steinen, die unter den Füssen losbrechen können.


Über den kleinen Pass von La Chaux de Mié oder Le Scex Rouge gelangt man ins berühmte Lapiaz de Tsanfleuron; eine der grössten Ansammlungen von Karstfelsen in Europa.

Variante: Anstieg bis zur Hütte von Prarochet (ab der Alp von Mié oder dem Pass von Le Scex-Rouge) und anschliessend zurück zum Sanetsch-Pass. Siehe auch www.derborence.ch

Weg

Streckenzeit

(in Minuten pro Etappe)  

Höhe MüM

Le Godey

Haltestelle vom Postbus

1363

La Lui

40 mn

1500 

La Lizerne

30 mn

1592

Poteu des Etales

50 mn

1840 -2000

Alm von Mié 

30 mn

2094 - 2086

Pass von Le Scex-Rouge oder Le Mié

55 mn

2315

Alm von Tsanfleuron (Postbus)

35 mn

2110

Gesamtzeit in Anbetracht der Steigungen    4 Stunden + 952 m
-  205 m